20110901 Rauner.shtml 14.03.2012

 

29. August 2011

Professorin Dr. Annett Rauner †

Am 29. August 2011 verstarb Prof. Dr. Annett Rauner mit nur 43 Jahren. Ihr Tod kam für uns alle überraschend und trifft den gesamten Sektionsvorstand zutiefst.

 

Dr. Annett Rauner

Foto Helmut Lehmann

Prof. Dr. Annett Rauner als Sitzungsleiterin Kartographie im Geomarketing beim Deutschen Kartographentag 2009 in Karlsruhe

 

Ihr Leben widmete sie zu einem großen Teil der Arbeit und Bildung. Nach ihrem Studium der Kartographie an der Universität Dresden leitete sie zunächst die LandplanData GmbH & Co. KG und war als Teamleiterin bei der BMW AG tätig. Während dieser Zeit fertigte sie ihre Dissertation an und wurde 1998 an der Universität Dresden promoviert. Weitere anschließende Tätigkeiten als Projekt- und Geschäftsstellenleiterin erweiterten ihre Erfahrungen in der beruflichen Praxis. Anschließend machte sie sich im Bereich der geostatistischen Analysen und der kartographischen Visualisierung selbständig. Zum Wintersemester 2005/06 wurde sie als Professorin an die Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft, Fakultät für Geomatik berufen. Hier setzte sie ihre Kenntnisse und Fähigkeiten für die Lehrgebiete Medien- und Kartendesign, Kartenproduktion, Prozessmanagement, Vertrieb digitaler Kartenprodukte und Geographie überaus engagiert für die Ausbildung der Studierenden ein. Ihr gebührt ein besonderer Dank für die Ausrichtung der Feiern zur Absolventenverabschiedung mit Preisverleihung in den letzten Jahren.

Dr. Annett Rauner war Mitglied der Sektion Karlsruhe der DGfK und hat mit sehr gutem Erfolg studentischen Nachwuchs für die Sektion geworben. Sie hinterlässt eine große Lücke nicht nur in ihrer Tätigkeit für die DGfK sowie für die Fakultät, sondern auch als stets fröhliche und warmherzige Person.

Unser Mitgefühl gilt insbesondere den Hinterbliebenen. Wir werden Dr. Annett Rauner in unserem Gedenken als geschätzte Kollegin bewahren.

Der Sektionsvorstand